[Page.Master.AcceptCookieHeader]

[Page.Master.AcceptCookieText]
Akzeptieren
  • Verdi - La Traviata

    Visuelles Spektakel mit Villazón

    28,95 € *
    Die Presse betonte das "visuelle Spektakel", das Rolando Villazón in seiner Inszenierung für das Festspielhaus Baden-Baden vom Stapel ließ und die "exzellente Erzählweise" des prominenten Regisseurs, der auch als Sänger zu den größten Opernstars gehört. Doch für Verdi-Fans womöglich noch wichtiger ist die ebenfalls exzellente Interpretation, für die der von der Kritik vielfach hervorgehobene Dirigent Pablo Heras-Casado ebenso steht wie die Top-Sängerriege, angeführt vom Rising Star des Sopran-Fachs Olga Peretyatko. Diese Inszenierung vereint also musikalische Qualität mit beträchtlichen Schauwerten und ist demzufolge eine der wichtigsten Neuveröffentlichungen im Opernbereich.
  • Dvorák - Rusalka

    Kraftvoll und bildstark!

    35,95 € *
    Es war eine der bedeutendsten Operninszenierungen der letzten Jahre: Martin Kusejs Inszenierung von Dvoráks Rusalka an der Bayerischen Staatsoper wurde überregional gelobt und weltweit diskutiert. Mit Kristine Opolais, Klaus Florian Vogt, Janina Baechle u.v.a. stand hier eine Gesangsbesetzung auf der Bühne, die in dieser Form für Dvoráks berühmteste Oper geradezu perfekt war. Der erste Release dieser Produktion auf DVD und Blu-Ray gehörte zu den erfolgreichsten Titeln im Katalog von C Major Entertainment und wird hier mit einem aktuellen, frischen neuen Cover-Artwork wiederveröffentlicht.
  • Thielemann dirigiert Beethoven

    Beethovens Neunte

    14,95 € *
    Mit den Wiener Philharmonikern unter Christian Thielemann sowie einem sensationell besetzten Gesangsquartett (Annette Dasch, Mihoko Fujimura, Piotr Beczala und Georg Zeppenfeld) und dem Wiener Singverein zählt diese Aufführung Beethovens neunter Sinfonie zu den am prominentesten besetzten, die je auf DVD/Blu-Ray Disc erschienen sind. Der eigentliche "Clou" dieser Produktion ist jedoch eine einstündige gefilmte Konversation zwischen Kritiker-Papst Joachim Kaiser und Stardirigent Christian Thielemann, bei der beide eingehend Beethovens Neunte analysieren, wobei sie nicht immer zu denselben Schlüssen kommen – sehr zur anregenden Unterhaltung der Zuschauer!
  • Bellinis Norma in genialer Inszenierung

    Unvergleichliche Norma

    35,95 € *
    Vincenzo Bellinis Norma gilt als eine der berühmtesten Opern der Welt, womöglich auch deswegen, weil sie zugleich musikhistorisch auch als eine der letzten großen Belcanto-Oper gelten kann. Selbst Richard Wagner, der eine völlig andere Musikästhetik im Sinn hatte, lobte Bellinis außerordentliches Stück. Der Grammy-dekorierte Opern-, Theater- und Filmregisseur Kevin Newbury inszenierte das Werk als kraftvolle und elegante Bühnenfassung, die eine beeindruckende, überzeugende Balance zwischen Historizität und Moderne findet. 2015 aufgezeichnet im stets wagemutigen Gran Teatre del Liceu wurde Newburys grandiose Fassung zu einem international viel beachteten Opernerfolg.
  • Joni Mitchells berühmtes Ballett

    The Fiddle and The Drum

    21,95 € *
    Joni Mitchell ist ohne Zweifel einer der einflussreichsten Stars der internationalen Pop- und Rockszene. Ihr Song The Fiddle and the Drum gilt seit 1969 als musikalisches Bekenntnis der internationalen Friedensbewegung. Diese legendäre Komposition lieh Joni Mitchells erstem Ballettprojekt den Namen, das sie gemeinsam mit dem renommierten Choreografen Jean Grand-Maître und der Alberta Ballet Company entwickelte. Die Neuveröffentlichung des Ballettfilms, der vor neun Jahren weltweit Furore machte, erscheint nun mit über einer Stunde zusätzlichem Bonusmaterial mit "Behind the Scenes"-Eindrücken und der Wiedergabe von Joni Mitchells eigener Videoinstallation zum Stück.
  • Dorris Dörrie inszeniert Händel

    Händel – Admeto

    35,95 € *
    Händels Opernschaffen steht beim heutigen Opernpublikum so hoch im Kurs wie selten zuvor. Eine veritable Händel-Manie hat die Opernszene schon seit einigen Jahren fest im Griff. Und so verwundert es nicht weiter, dass sich auch eine Oscar-nominierte Filmregisseurin wie Doris Dörrie einem Händel-Stück annahm und 2009 für die internationalen Händel-Festspiele Göttingen die wohl berühmteste Oper des Komponisten inszenierte: Admeto. Dieser Blu-Ray-/DVD-Mitschnitt ist dazu angetan sowohl Händel- als auch Dörrie-Fans zu begeistern.
  • Mozart auf Originalinstrumenten

    Minkowski dirigiert Mozart

    21,95 € *
    Marc Minkowski ist bei der renommierten Salzburger Mozartwoche Chefdirigent und künstlerischer Direktor in Personalunion. Mit seinem Orchester Les musiciens du Louvre legt er seit je her größten Wert auf musikhistorisch informierte Aufführungspraxis. Diese Blu-Ray/DVD jedoch bietet ein besonders spannendes Erlebnis. Es ist eine klangliche und visuelle Begegnung mit zwei Originalinstrumenten aus dem Nachlass Wolfgang Amadeus Mozarts. Thibault Noelly spielt Mozarts berühmte Dalla Costa-Geige, während Francesco Corti Mozarts eigenes Fortepiano wieder zum Leben erweckt.
  • Das große neue Neumeier-Ballett

    Puschkin: Tatiana

    28,95 € *
    John Neumeier ist in Deutschland und der Welt einer der bekanntesten Namen des modernen Balletts. Sein neues Ballett Tatiana nach einem Stoff von Alexander Puschkin erscheint nun in einer hochqualitativen Aufnahme auf DVD und Blu-ray. Mit einem endlos erscheinenden Arsenal von tänzerischen Ausdrucksmitteln und eigens für dieses Ballett komponierter Musik ist diese Produktion erneut eine Sternstunde des Balletts, die Neumeiers hervorragender Ballett-Inszenierung von Bachs Weihnachtsoratorium in Nichts nachsteht.
  • Karajan – Maestro for the Screen

    Herausragende Dokumentation

    21,95 € *
    Wie nie ein Dirigent vor ihm hat Herbert von Karajan die Macht der Medien für den Aufbau seiner Karriere genutzt. Immer am Puls der Zeit nutzte er für seine Einspielungen stets den neuesten Stand der Aufnahmetechnik. Diese Dokumentation von Georg Wübbolt, der Zeitzeugen befragte und historisches Filmmaterial auswertete, geht der Frage nach, welche Motive Karajan zu einer Leinwandkarriere trieben und wie genau seine zahlreichen Konzertfilme entstanden. Als großes „Extra“ für Fans gibt es die Erstveröffentlichung einer Konzertaufzeichnung der Berliner Philharmoniker unter Karajan mit zweien der bekanntesten Werke Johann Sebastian Bachs.

  • András Schiff – Beethoven, Schubert, Mozart

    Schiff spielt und dirigiert

    21,95 € *
    Sir András Schiff gilt seit Jahrzehnten als einer der feinsten und kultiviertesten Klavierinterpreten. Mit Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 1 und Mozarts Konzert KV 482 standen bei seinem Konzert bei der Salzburger Mozartwoche zwei der berühmtesten Klavierkonzerte auf dem Programm. Als besonderes Highlight kam aber auch Schuberts fünfte Sinfonie zur Aufführung, bei der Sir András Schiff in der Rolle als Dirigent auftrat. Der festliche Rahmen der Räumlichkeiten des Salzburger Mozarteums bildete ein auch optisch attraktives Umfeld für dieses wunderbare Konzert, das von der internationalen Musikpresse als ein besonderes gelungenes Live-Highlight gepriesen wurde.

Neuheiten

Royal Concertgebouw Orchestra

Tutto Verdi

* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel