Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
  • Cover
    Klass. Strehler-Inszenierung im 21. Jahrhundert

    Die Entführung aus dem Serail

    35,95 € *
    Giorgio Strehler war einer der Meister der Operninszenierung. Er war an allen großen Opernhäusern der Welt tätig, insbesondere aber an der Mailänder Scala. In seiner Heimatstadt schuf er unvergessliche Inszenierungen, die in die Operngeschichte eingingen, wie beispielsweise den hier zu sehenden Klassiker „Die Entführung aus dem Serail“, der von 1965 bis 1972 an der Scala gezeigt wurde. Unter dem Dirigat von Zubin Mehta und in bester Besetzung wurde Strehlers klassische Inszenierung 2018 an der Scala wieder gezeigt, um eine neue Generation von Opernliebhabern zu begeistern.
  • Cover
    Die viel gelobte Inszenierung von Pierre Audi

    Wagner, RICHARD - Tristan und Isolde

    35,95 € *
    Diese Produktion von Wagners „Tristan und Isolde“ unter der Regie Pierre Audis hat in Paris und Rom große Beachtung gefunden: „Brillant! Gatti ist ein überragender Wagnerianer, der sich aller kinästhetischen Anforderungen voll bewusst ist. Schager überzeugt, Nicolls unter den großen Isoldes, die ich gehört habe. Wenn Sie Tristan besser verstehen möchten, betteln Sie, leihen Sie sich ein Ticket aus oder stehlen Sie es.“ (Jack Buckley, SEEN AND HEARD). „Das Orchester der Teatro Opera von Rom beweist mit dieser Interpretation, dass es eines der besten Opernhausorchester Europas ist.“ (KlassikInfo.de).
  • Cover
    Live-Aufnahme aus der Mercedes Benz Arena 2018

    Karl Jenkins: The Armed Man

    21,95 € *
    The Armed Man: Eine Messe für den Frieden des walisischen Komponisten Sir Karl Jenkins ist das meistgespielte Werk aller Zeiten eines lebenden Komponisten. Diese Performance ist die Größte, die jemals aufgeführt wurde und wurde in einzigartiger Weise synchronisiert mit einem eigens in Auftrag gegebenen Kriegsarchiv-Film, der die Erzählung des Werks verstärkt - der Aufbau zum Krieg, zum Krieg selbst und die Folgen des Krieges. Projiziert auf fünf Großbildschirme liefert der Film eine ergreifende Kulisse für die bewegende musikalische Erzählung, die dem Publikum ein kraftvolles und emotionales Multimedia-Erlebnis bietet. Sir Karl Jenkins dirigiert zu diesem wirklich einzigartigen historischen Anlass das World Orchestra for Peace und rund 2.000 Sänger aus fast 30 Ländern, die sich zusammengeschlossen haben, um in Berlin für den Frieden zu singen.
    BONUS: Interviews mit Sir Karl Jenkins, Guy Wilson, "Lamentations" (Eine Klage für Syrien), mit Worten des Dichters Amineh Abouh Kerech, "Backstage Pass".
  • Cover
    Neues aus Dresden: Thielemann dirigiert Schumann

    Schumann: Sämtliche Sinfonien

    28,95 € *
    Robert Schumann lebte sechs Jahre in Dresden und komponierte unter anderem seine zweite Sinfonie in dieser Stadt. Sein Zyklus aus vier Sinfonien gehört heute zum unsterblichen Kanon der deutschen Musikromantik, für die Christian Thielemann als der Idealinterpret par excellence gilt. Als längjähriger Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden hat der Dirigent Schumanns Sinfonien im Jahr 2018 mit auf Reisen genommen: Auf einer Japan-Tournee hat die Staatskapelle alle vier Sinfonien in umjubelten Konzerten in der akustisch gerühmten Suntory Hall von Tokyo zur Aufführung gebracht. Die Mitschnitte dieser Konzerte sind hier ebenso zu sehen wie ein erhellendes Gespräch mit Christian Thielemann über die Sinfonien Robert Schumanns.
  • Cover
    Paavo Järvi dirigiert Brahms-Sinfonien

    Brahms: Sämtliche Sinfonien

    28,95 € *
    Paavo Järvis langjährige Zusammenarbeit mit der Kammerphilharmonie Bremen resultierte in mehreren, von der Musikkritik in seltener Einmütigkeit hoch gepriesenen Sinfoniezyklen. Nun liegt Järvis aktueller Brahms-Zyklus mit der Kammerphilharmonie Bremen auch auf DVD und Blu-ray vor und bietet somit faszinierende Einblicke in die Entstehung dieser hoch gelobten zyklischen Einspielung – ein bedeutendes Ton- und Bilddokument, das seinen Wert zeitlos behalten wird.
  • Cover
    Glucks Erfolgsoper mit Ballett-Choreografie

    Orphée et Eurydice

    28,95 € *
    Christoph Willibald Glucks Oper „Orphée et Eurydice“ ist in diesem Live-Mitschnitt in ihrer sogenannten Pariser Fassung zu sehen, die besonders viele Balletteinlagen enthält. Dies macht diese Fassung des populären Stücks zu einem synergetischen Gesamtkunstwerk, das Opern- und Ballettliebhaber gleichermaßen begeistert. Mit Dmitry Korchak, Andriana Chuchman und Lauren Snouffer ist die Riege der Sängerinnen und Sänger ebenso hervorragend besetzt wie die tänzerische Seite der Produktion, die vom US-amerikanischen Joffrey Ballet nach einer Choreografie des großen John Neumeier inszeniert wurde.

Neuheiten

Tutto Verdi

* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Image Image
Mein Konto
Mein Warenkorb: 0 artikel